birkhaus100

 

Das Haus Maakri 23 ist im Auftrag der Familie Birk im Jahr 1910 gebaut worden. Der Architekt war Aleksander Jaron, es handelt sich um einen der besten Jugendbauten in Tallinn, der auch unter dem Denkmalschutz steht. Das Haus Maakri 23 ist als Werkstatt der Textilreinigung und Färberei gebaut worden, Familie Birk hat seine Industrie in der Gegend schon im Jahre 1820 gegründet.Das heisst, dass es sich um die älteste Reinigung in Tallinn handelt. Fast pausenlos wurde hier schon 100 Jahre gereinigt.In der Sowjetzeit war es das Dienstleistungskombinat, später die Produktionsvereinigung Kiir. Im Jahre 1994 wurde das Haus von der deutschen Firma a +4 Marketing Systeme GmbH gekauft, die hier im Jahre 1996 die moderne Textilreinigung unter dem Markenzeichen Sauberland eröffnete. Heute befinden sich im Haus die Textilreinigung und der Waschsalon der Firma OÜ Sol Eesti und der Frisiersalon Hairhouse, die Büros des estnischen Leichtathletikverbandes, des Anwalts Sven Sillar, der Immobilienentwicklungsfirma OÜ Blauhaus und der Firma Lo Coco&Kubpart.